• Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8
Formel 1 Live-Ticker 2013 Bilder

Live-Ticker: GP USA 2014

15:34 Damit verabschieden wir uns aus Austin. Natürlich halten wir Sie mit aktuellen Storys und Bilder weiter auf dem Laufenden. In Brasilien melden wir uns mit dem Ticker wieder zum ersten Training zurück.

15:30 Das war es vom zweiten Training. Die Flagge ist draußen. Die Tagesbestzeit geht an Lewis Hamilton mit 1:39.085 Minuten. Es folgen Rosberg, Alonso, Ricciardo und Massa. Jetzt folgt wieder ein Safety-Car-Deltazeit-Test. Der erste hat am Vormittag reibungslos funktioniert.

15:29 Sebastian Vettel hat übrigens von Anfang an gesagt, dass er sich hauptsächlich auf das Renn-Setup konzentrieren wird.

15:28 Die Zeiten fallen nach 19 Runden nur wenig ab. Das spricht für ein bis zwei Stopps.

15:24 Lewis Hamilton scheint in dieser Sitzung nicht mehr anzugreifen. Das Auto ist in Einzelteile zerlegt. Daniil Kvyat wird inzwischen vom Team gelobt, der Russe ist dieses Wochenende gut unterwegs.

15:20 Fernando Alonso fährt 1.45er Zeiten derzeit. Der Reifen scheint nicht in bester Form zu sein.

15:16 Bei Mercedes untersucht man die Getriebeprobleme an Hamiltons Auto. Er ist mittlerweile ausgestiegen.

15:13 Kimi Räikkönen macht sich Sorgen um die Technik. Die Kupplung fühlt sich laut dem Finnen komisch an, außerdem rieche es nach Öl.

15:10 Bei Williams splittet man die Longruns. Felipe Massa ist auf weichen Reifen unterwegs. Bottas mit der Medium-Mischung.

15:08 Jean-Eric Vergne kommt an die Box.  Auch Lewis Hamilton wird reingeschoben.

15:04 Hamilton berichtet nun ebenfalls Probleme beim Schaltvorgang.

15:02 Nico Rosberg berichtet am Funk Probleme beim Runterschalten. Er bekommt als Antwort, es sei alles in Ordnung.

14:59 Sebastian Vettel scheint mit vollen Tanks Longruns zu absolvieren. Er ist fünf Sekunden langsamer als die Spitze.

14:55 In der Zeitentabelle ist Ruhe eingekehrt. Offenbar haben alle ihre schnellen Runden absolviert.

14:51 Die Top 5 im Moment: Hamilton, Rosberg, Alonso, Ricciardo, Massa. Hülkenberg liegt auf Rang 10, Vettel ist Letzter mit 10 Runden.

14:49 Zwischen die beiden Silberpfeil-Piloten passt kein Blatt Papier mehr. Hamilton schlägt die Bestzeit von Rosberg um nur 0,003 Sekunden.

14:47 Und wieder eine Drift-Darbietung von Pastor Maldonado. Er verliert in Kurve 19 die Kontrolle über den Lotus.

14:44 Lewis Hamilton schiebt sich dazwischen. Ihm fehlen 0,053 Sekunden auf seinen teamkollegen. Die beiden fahren wieder in einer anderen Liga.

14:42 Ricciardo und Rosberg ziehen auf weichen Reifen nach. Rosberg sichert sich die Bestzeit in den letzten beiden Sektoren und damit Platz 1. Ricciardo ist dahinter mit einer Sekunde Rückstand auf Platz 2.

14:41 Auch Nico Hülkenberg hat die weichen Reifen auf seinen Force India geschnallt. Er kommt bis auf knapp zwei Zehntel an McLaren-Pilot Kevin Magnussen ran und ist Vierter.

14:36 Nun geht Sebastian Vettel auf seine erste Runde im zweiten Training. Kevin Magnussen ist schon einen Schritt weiter und als Erster mit weichen Reifen unterwegs. Auch Sauber schickt Esteban Gutierrez auf weichen Pneus raus.

14:33 Die ersten 30 Minuten sind vorbei. Nur Kimi Räikkönen ist momentan auf der Strecke. Die Reihenfolge: Rosberg, Hamilton, Magnussen, Button, Alonso.

14:32 Sebastian Vettel scheint ein Problem gehabt zu haben. Der Weltmeister wird gerade angeschnallt. Bisher hat er noch keine Runde absolvieren können.

14:30 Wow, das war ein Ausrutscher von Romain Grosjean. Als würde er auf Glatteis dahingleiten. Das Heck des Lotus scheint wirklich unberechenbar zu sein.

14:29 Demnächst werden wir auch die weichen Reifen zu sehen bekommen. Pirelli hat für den GP USA die Mischungen Medium und Soft mitgebracht.

14:28 Inzwischen weiß man auch, wo das Problem am Auto von Daniel Ricciardo lag. Die MGU-K war kaputt, wurde aber mittlerweile wieder repariert. Er liegt derzeit auf der 7. Position im Klassement.

14:26 Hamilton hat ein bisschen Übersteuern. Da will wohl jemand unbedingt die Bestzeit zurück.

14:22 Die Silberpfeile spielen ein Bäumchen-wechsel-dich-Spiel. Jetzt liegt Rosberg mit einer halben Sekunde Vorsprung wieder vorne.

14:20 Fernando Alonso schiebt sich auf die vierte Position nach vorne und verdrängt Jenson Button.

14:18 Lewis Hamilton und Nico Rosberg haben wieder einmal die Spitze übernommen. Hamilton führt die Liste mit 1:40.993 Minuten an.

14:12 Jenson Button liegt inzwischen an der Spitze. Er hat eine kleine Diskussion am Funk mit seinem Ingenieur, da scheint jemand sauer zu sein.

14:06 Wie immer haben wir in der Pause die Zeit genutzt, und für Sie die besten Bilder vom Training und die Technik-Details aus der Boxengasse in unserer Galerie zusammengestellt.

14:03 Die erste Bestzeit kommt vom Finnen im Williams. Er musste heute Morgen für Felipe Nasr Platz machen.

14:01 Das hat wie zu erwarten war, nicht lange gedauert. Die ersten drei Autos ziehen ihre Kreise. Allen voran Romain Grosjean im Lous, Jenson Button und Valtteri Bottas.

14:00 Es kann losgehen. Die Uhr läuft bereits runter, es hat sich aber noch niemand auf die Strecke begeben.

13:58 Wer gewinnt dieses Western-Duell wohl? Hamilton scheint jedenfalls momentan nichts aus der Ruhe bringen zu können.

13:53 Lewis Hamilton war am Vormittag Schnellster vor Nico Rosberg. McLaren zeigte sich in Bestform auf Rang drei.

13:48 In der Pause gab es kleinere individuelle Presserunden mit den Caterham-Fahrern. Kamui Kobayashi ist wie Marcus Ericsson in Austin und erzählte, er habe im Inetrnet erfahren, dass Caterham aussetzt.

13:45 Willkommen zurück zum zweiten Training in Austin. Die Temperaturen sind etwas wärmer als am Vormittag. Die Lufttemperatur beträgt 22 Grad Celsius, die Asphalttemperatur 38 Grad.

_______________________________________________________________________________________________

11:35 Obwohl das Training beendet ist, sind von jedem Team noch Autos auf der Strecke. Es wird die Safety-Car-Delta-Zeit getestet, um die Autos bei gelb auf elektronischem Weg einzubremsen. Es ist die erste Maßnahme nach dem Bianchi-Unfall.

11:30 Das war es vom ersten freien Training in Austin. Die beiden Mercedes-Piloten sind mal wieder an der Spitze, dahinter volgen Button und Kvyat. Die übrigen deutschen Fahrer liegen auf den Plätzen 7 (Vettel), 9 (Hülkenberg) und 14 (Sutil). Wir melden uns pünktlich zum zweiten Training um 19.45 Uhr zurück.

11:27 Die letzten Minuten nutzen nun alle Piloten noch aus, bis auf die beiden Red Bull-Piloten. Grosjean gibt über Funk einen Plattfuß durch, Pasto Maldonado dreht einen wilden Donut, weil er ebenfalls neben der Strecke war.

11:26 Sebastian Vettel ist ausgestiegen. Es bleiben nur noch vier Minuten zu fahren. Nico Rosberg hat inzwischen einen kleinen Schlenker auf der Strecke drin.

11:24 Die gute Form von Jenson Button auf Platz 3 dürfte nur ein Trostpflaster sein. Der McLaren-Pilot muss am Sonntag 5 Plätze weiter hinten wegen Getriebewechsel starten.

11:23 Sebastian Vettel gibt über Funk durch, dass er am meisten mit den Hinterreifen zu kämpfen hat.

11:21 Bei Lotus und Force India hat man neue Lenkräder. Das Display ist größer. Bei Force India war es auf den Bildern gut zu erkennen.

11:11 Hamilton durchbricht als Erster die 1.40er-Marke und fährt 1:39,941 Minuten.

11:10 Daniel Ricciardo scheint ein technisches Problem zu haben. Mehr als fünf Runden konnte der Australier bisher nicht fahren.

11:07 Kevin Magnussen erlebt einen heiklen Moment auf der Strecke. Sein McLaren machte Zicken, doch er konnte das Auto gerade noch abfangen.

11:06 Fernando Alonso kommt an die Box und bekommt eine neue Nase samt Frontflügel montiert. Für Ferrari ist das Training ein Testlabor.

11:03 Und Hamilton verbessert sich wieder. Die neue Bestmarke: 1:40,044 Minuten.

10:57 Und am Ende hat mal wieder Lewis Hamilton die Nase vorne. Er schnappt sich die neue Bestzeit mit 1:40,106 Minuten.

10:55 Daniil Kvyat schiebt sich auf Rang 2 vor, wird aber sofort von Nico Rosberg verdrängt. Dem Mercedes-Pilot fehlen 0,356 Sekunden auf Button, der immer noch an der Spitze liegt.

10:54 Einige Fahrer haben spezielle Designs für das Rennen in Austin. Sebastian Vettel hat einen Helm im Metall-Look dabei, Adrian Sutils Version erinnert an den wilden Westen. Auch Daniel Ricciardo hat eine neue Kopfbedeckung.

10:52 Max Verstappen macht übrigens einen guten Job bei seinem zweiten Formel-1-Einsatz. Der Neuling liegt auf Platz neun derzeit. Er wünscht sich übrigens Jean-Eric Vergne als Teamkollegen für 2015, weil er so erfahren ist.

10:49 Fernando Alonso macht immer noch ein Geheimnis um seine Zukunft. Der Spanier sagt, er habe einen Plan. Wie der aussehen soll, weiß aber keiner so genau.

10:42 Wie sich herausgestellt hat, haben sich die Pläne von Sebastian Vettel für das Qualifying geändert. Aus Respekt vor den Zuschauern wird er zumindest Q1 fahren. Die Hintergründe in unserer Story.

10:40 Bis auf Nico Hülkenberg haben alle eine gezeitete Runde absolviert. An den Anblick von 18 Autos auf dem Monitor muss man sich aber noch gewöhnen. Marussia und Caterham werden auch in Brasilien nicht dabei sein.

10:39 Adrian Sutil sitzt mit seiner Freundin in der Sauber-Box und wartet auf seinen Einsatz. Besonders gut gelaunt, wirkt er nicht. Auch Giedo van der Garde sagt, seine Chancen auf das Sauber-Cockpit in 2015 stehen gut.

10:37 In Austin ist das Logo des Sponsors SAP besonders gut zu erkennen, denn es prangt in leuchtendem gelb auf dem Seitenkasten und der Nase.

10:35 Jenson Button ist als Einziger wieder auf dem Kurs. Er führt vor Teamkollege Kevin Magnussen mit 0,7 Sekunden Vorsprung.

10:29 Es ist ruhig auf dem Circuit of the Americas. Derzeit stehen alle Autos in der Box.

10:26 Felipe Nasr steht in der Box. Der Youngster ersetzt im ersten Training Valtteri Bottas bei Williams. Gestern wurde viel über das Thema 3. Auto diskutiert, unter anderem als Chance für Rookies.

10:24 Alonso ist trotzdem schnell unterwegs. Der Spanier schiebt sich auf Rang zwei mit einer Zeit von 1:41,323 Minuten und hat damit 0,165 Sekunden Rückstand auf Jenson Button.

10:22 Bei Ferrari fährt man mit Flowviz-Farbe am Heckflügel. Fernando Alonso geht dabei voll ans Limit und hat einen heftigen Verbremser auf der Strecke.

10:21 In der Zeitentabelle sind momentan Jenson Button und Kevin Magnussen vorne. McLaren hat eine neue Nase im Pelikan-Design dabei.

10:17 Übrigens verdichten sich die Gerüchte, dass Marcus Ericsson nächstes Jahr bei Sauber andocken soll. Der Schwede ist in Austin im Fahrerlager unterwegs, obwohl er nichts zu fahren hat. Ein Indiz dafür, dass er hier etwas zu besprechen hat.

10:10 Die neue Lotus-Nase passt nicht zum restlichen Teil des Autos und bringt daher weniger Abtrieb. Wenn sie allerdings einen Fortschritt bringen sollte, bleibt sie auch nach dem ersten Training dran.

10:05 Die ersten Zeiten sind gesetzt. Lewis Hamilton und Nico Rosberg sind die ersten Fahrer mit gezeiteten Runden. Hamilton eröffnet mit 1:49,164 Minuten.

10:04 Die Qualifying-Regeln wurden übrigens an 18 Autos angepasst. Am Samstag werden jeweils 4 Autos in Q1 und Q2 ausscheiden. Einer davon wird Sebastian Vettel sein, der aufgrund der Verwendung einer sechsten Antriebseinheit aus der Boxengasse starten muss und deshalb das Qualifying sausen lässt.

10:02 Kimi Räikkönen fährt ein Messinstrument auf der Nase des Ferrari direkt vor dem Cockpit spazieren. Das sieht in der Onboard-Perspektive besonders interessant aus.

10:00 Es geht los. Sergio Perez macht den Anfang. Dieses Mal ist auch wieder Max Verstappen für Toro Rosso im Einsatz, der natürlich auch sofort auf die Strecke geht, um Erfahrung zu sammeln.

09:56 Die Lotus-Nase haben wir bereits im Detail fotografiert und in unserer Story vorgestellt. Sie steigt extrem steil an. Romain Grosjean wird sie im ersten Training ebenfalls im Hinblick auf 2015 testen.

09:55 Neben der neuen Lotus-Nase sollte man besonders auf die Ferrari achten. Die Italiener wollen bereits jede Menge Teile für 2015 testen.

09:53 Auf den Tribünen und auf den Grashügeln haben es sich bereist die ersten Fans bequem gemacht. Schon die Anfahrt zum COTA am Morgen gestaltete sich mühsam mit Stau.

09:50 Die ersten Eindrücke vom Gastspiel in den Vereinigten Staaten bekommen Sie in unserer Galerie vom Donnerstag. Unter anderem hat Lotus bereits die neue Nase ausgepackt, Lewis Hamilton stolzierte mit Gemälde um den Hals herum und Daniel Ricciardo ließ sich eigens einen Trucker-Bart wachsen.

09:48 Übrigens wünschen wir allen Leser natürlich "Happy Halloween". Hier in den USA wird der Tag besonders gefeiert.

09:45 Guten Morgen aus Austin, Texas. Die Formel 1 ist zum dritten Mal auf dem Circuit of the Americas, kurz COTA, zu Gast. Um 10 Uhr Ortszeit steht das erste Training an. Momentan ist es windig, der Himmel blau und die Strecke an manchen Stellen leicht feucht, da es heute Nacht geregnet hat.

Autor

Bianca Leppert

Powered by

CUBE CMS
  22°C
Aktuelle Platzierung
1. Hamilton Mercedes 1:39.085m
2. Rosberg Mercedes 1:39.088m
3. Alonso Ferrari 1:40.189m
4. Ricciardo Red Bull 1:40.390m
5. Massa Williams 1:40.457m
6. Räikkönen Ferrari 1:40.543m
7. Kvyat Toro Rosso 1:40.631m
8. Magnussen McLaren 1:40.641m
9. Button McLaren 1:40.698m
10. Hülkenberg Force India 1:40.800m
11. Bottas Williams 1:40.828m
12. Grosjean Lotus 1:41.054m
13. Vergne Toro Rosso 1:41.110m
14. Perez Force India 1:41.123m
15. Maldonado Lotus 1:41.158m
16. Sutil Sauber 1:41.332m
17. Gutierrez Sauber 1:41.420m
18. Vettel Red Bull 1:43.980m
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Anzeige